Hausstauballergie

Staub ist in jedem Wohnbereich vorhanden, weshalb eine Allergie dagegen tückisch ist. Hausstauballergien fallen häufig auf, indem die Betroffenen nach dem Aufwachen mit unangenehmen Symptomen kämpfen. Schließlich sind Matratzen, Kissen und Bettdecken ein bevorzugter Ort für sich tummelnde Hausstaubmilben. Die Milben haben es gerne warm und feucht, zudem ernähren sie sich von Hautschuppen, die der Mensch täglich verliert.
 
Ein allergiebedingter Dauerschnupfen oder Atemwegsbeschwerden können nur mit Disziplin (häufigem Waschen und Staubsaugen), geeigneten Bezügen oder einer Hypodesensibilisierung eingedämmt werden.
nur 7,98 €
  • AVP* 31,98 €
  • 0,08 € / 1 St
Loratadin ratiopharm 10 mg Tabletten
16%3
nur 26,14 €
  • AVP* 31,49 €
  • 0,26 € / 1 St
Mibopax Sprühlösung
15%3
250 ml

ALMIRALL HERMAL GmbH

nur 25,16 €
  • UVP** 29,95 €
  • 10,06 € / 100 ml

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten