Fermathron: Hilfe bei Arthrose und Gelenkschmerzen!

Fermathron ist ein Gelenkflüssigkeitsersatz und wurde für Patienten mit leichter bis mittelschwerer Osteoarthrose zur Linderung von Schmerzen bei Steifheit von Gelenken, z.B. Knie-und Hüftgelenken entwickelt.

Der wirksame Bestandteil in Fermathron ist das Natriumsalz der Hyaluronsäure. Hyaluronsäure kommt im menschlichen Körper z.B. im Haut- und Knorpelgewebe vor und ist der wichtigste Bestandteil der Gelenkflüssigkeit.

 

Fermathron Eigenschaften

  • Schmierung und Stoßdämpfung
  • Garantie für höchste Qualität und Reinheit
  • steriler Spritzeninhalt und Spritzenaußenseite

Einfache Applikation durch intraartikuläre Injektion. Durch die Injektion von Fermathron direkt in das betroffene Gelenk wird die Gelenkflüssigkeit für eine gewisse Zeit ergänzt oder ersetzt. Dies führt zu einer spürbaren Verbesserung der Kniegelenkfunktion und zu einer Schmerzreduktion, die bis zu 6 Monate anhalten kann.