Wie hilft Ostenil® bei Arthrose?

Ostenil® ist eine Fertigspritze, die Hyaluronsäure enthält. Sie wird zur Verbesserung der Gelenkschmiere in den Gelenkraum gespritzt. Dort unterstützt sie den Körper dabei, das normale Gleichgewicht zwischen Abbau und Neubildung von Hyaluronsäure wiederherzustellen.

Die Gelenkschmiere wird durch das injizierte Hyaluronsäure-Gel wieder zähflüssiger und kann ihre schmierende und schützende Wirkung besser erfüllen. Der durch die Arthose geschädigte Gelenkknorpel wird durch die schützende Hyaluronsäureschicht entlastet. Der Knorpelverschleiß nimmt ab. Die Beweglichkeit Ihrer Gelenke werden besser und Ihre Schmerzen gehen zurück.

Wie läuft die Behandlung mit Ostenil® ab?

Je nach Gelenk und Grad Ihrer Arthrose werden Sie zwischen drei und fünf Injektionen mit Ostenil® Hyaluronsäure Fertigspritzen erhalten. Die Hyaluron-Injektionen werden einmal wöchentlich bei Ihrem Arzt durchgeführt. In der Regel wird Ihr Arzt zur Arthrose-Behandlung der großen Gelenke wie Knie, Hüfte und Schulter Ostenil®-Fertigspritzen verwenden, während für die kleinen Gelenke wie z.B. Finger- und Zehengelenke Ostenil® mini besser geeignet ist.

Im Laufe Ihrer Arthrosebehandlung werden Sie einen Rückgang der Schmerzen und eine Zunahme Ihrer Beweglichkeit feststellen. Ihre Arthrosebehandlung mit Ostenil® kann die Arthrosebeschwerden für 6-12 Monate bessern. Falls notwendig, kann sie zudem beliebig oft wiederholt werden.